USB3-Vision-Kameras Pregius-Sensoren im Einsatz - Quality Engineering

USB3-Vision-Kameras

Pregius-Sensoren im Einsatz

Anzeige
Eine Reihe neuer Produkte für die Bereiche Bildverarbeitung und Medizintechnik präsentiert Maxxvision. Dazu zählen USB3- und GigE-Vision-Kameras, die mit den neuen Global-Shutter-Cmos-Pregius-Sensoren von Sony ausgestattet sind, sowie neue Objektivserien verschiedener Hersteller mit Auflösungsvermögen bis 21 MP.
Im Kamera-Bereich zeigt der Hersteller die neuen USB3-Vision-Kameras von Toshiba Teli, die mit den neuen 12- und 8,8-MP- Sony Pregius Global-Shutter-Cmos-Sensoren IMX253 und IMX255 ausgestattet sind. Damit wird die Pregius-Sensorfamilie (2,4 – 3,2 – 5,0 – 8,8 und 12 MP) komplett.
Kompakte GigE-Vision-Kameras (29 x 29 x 42 mm³) von Sony mit 2,4- oder 5-MP-Auflösung komplettieren das Portfolio. Die GigE-Modelle sind GigE-Vision-2.0-, PoE- und IEEE1588-kompatibel und bieten neben neuen Möglichkeiten in puncto Framerate und Auflösung einen erweiterten Belichtungszeitbereich von 25 µs beziehungsweise 10 µs bis 60 ss.
Im Optik-Bereich präsentiert der Hersteller mit Partner Optec erstmals Objektive für den Einsatz im kurzwelligen Infrarot-Bereich von 900 bis 2400 nm beziehungsweise im sichtbaren und kurzwelligen Bereich von 400 bis 1700 nm. Die Swir-Objektive eignen sich für die Swir-Kamera-Generation mit Pixelgrößen von 10 µm und erreichen eine Auflösung von 50 lp/mm (bei 50 % Kontrast).
Maxxvision; Halle 1, Stand D30
Anzeige

Video Roundtable Vision

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

Medtech meets Quality

Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de