Startseite »

Branchen

Branchen

Hexagon_skoda-messzelle.jpg
Zwei neue optische Robotermesszellen von Hexagon bei Skoda Auto

Wenn Messtechnik der Motor für Modernisierung ist

In seinem tschechischen Hauptwerk in Mladá Boleslav nutzt Skoda seit 2019 zwei Robotermesszellen von Hexagon für automatisierte optische 3D-Messungen. Die Automatisierung geht nun noch weiter: Seit kurzem nutzt der Automobilhersteller dafür auch die Offline-Programmierung intensiv.

Mattierungsmittel in der optischen Fertigungsmesstechnik

Wenn es scheint, glänzt und reflektiert

Damit Oberflächen nicht glänzen oder reflektieren, werden sie vor dem Scannen mit speziellen Sprays mattiert. Nun sind neuartige Scan-Sprays verfügbar, bei...

Vollständige Prozessdigitalisierung durch SAP Add-ons

Reklamationsmanagement durchgängig digitalisiert

Für das Reklamationsmanagement gibt es zwar gerade im Automotive-Bereich standardisierte Vorgehensweisen. Ein durchgängiger Datenfluss entlang des gesamten...

Anzeige
Koordinatenmesstechnik

Agiler durch Nachrüstung

Werkstückkomplexitäten nahmen zu, Lieferzeiten verkürzten sich und Produktionsvolumen stiegen. Um agiler zu werden, hat der schottische Messdienstleister...

Anzeige
Rauheitsmessung

Sichere Landung dank Messtechnik

Mit einer automatisierten Rauheitsmessung hat Safran Landing Systems mehr Sicherheit und Qualität in den Produktionsprozess gebracht. Mit dem System von...

Digitale Holographie in der Produktion

Hohe Messraten,hochgenaue Messergebnisse

Die digitale Mehrwellenlängenholographie hat sich zu einer der schnellsten und gleichzeitig genauesten Methoden zur Erfassung der Oberflächentopographie von...

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de