Startseite » Allgemein »

Bildverarbeitung als Plug & Play-Lösung

Allgemein
Bildverarbeitung als Plug & Play-Lösung

Viele messende Sensoren zur flächenhaften Prüfung – oder der Einsatz einer bedienerfreundlichen Plug & Play Bildverarbeitungs-Lösung? Das ist die Frage in der Automatisierungstechnik. Für Aufgaben bei denen eine einfache Anwesenheit oder Position oder gar einfache Beschriftungen und Aufkleber kontrolliert werden, wobei hier im Wesentlichen die Lage, Form und Oberflächenstruktur zu einem Hintergrund wichtige Parameter darstellen, ist der Bildvergleichssensor PAV 2000 von Eltrotec Vision Systeme ein geeignetes Produkt. Die Funktionsweise ist denkbar einfach: Das aufgenommene Bild wird in 15 x 15 Felder unterteilt. Nach der Bildaufnahme werden je Feld zwei Koeffizienten ermittelt. Das Eine ist die Intensität (Mittelwert innerhalb eines Feldes), das andere die Bildvarianz. Kommen die Teile unter dem Sensor vorbei, wird die Abweichung der gelernten Koeffizienten ermittelt. Dieses geschieht denkbar einfach mittels Teach-In-Bedienung über drei Tasten. Der Sensor benötigt keinen PC zur Parametrierung. Das ganze Bild kann mittels VGA-Schnittstelle am Bildschirm betrachtet werden. Über einfache ja/nein-Ausgänge kann der Kunde seine gut/schlecht-Ergebnisse der Steuerung weitergeben. Die Vorteile des Bildverarbeitungs-Sensors liegen in der Kompaktheit, der integrierten Beleuchtung und Optik, als auch der Auswertesoftware, die über ein Menue sehr einfach zu bedienen ist.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING pd1
Ausgabe
pd1.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de