Allgemein

Qualitätsmanagement und Lieferantenbewertung

Anzeige
Die von Aston Business Solutions entwickelte Lösung zum Qualitätsmanagement und zur Lieferantenbewertung auf der Basis von Microsoft Business Solutions–Navision unterstützt mittelständische Unternehmen bei deren Qualitätssicherung und der Optimierung ihrer Lieferantenbeziehungen.

Wareneingang und Produktion werden in die Lage versetzt, anhand bewährter Methoden einen hohen Qualitätsstandard zu erreichen und zu halten. Lieferanten sowie einzelne Lieferungen können nach verschiedenen Kriterien bewertet werden, so dass bereits im Wareneingang kostengünstig Qualitätsprobleme behoben werden können.
Die dauerhafte Gewährleistung von Qualitätsanforderungen entscheidet maßgeblich über den Markterfolg von Produkten und ist eine wichtige Voraussetzung für die langfristige Kundenzufriedenheit. Das Qualitätsmanagementsystem von Aston bietet hierfür ein ideales Instrument, um den Kundenanforderungen nachzukommen.
Erhöhte Kundenzufriedenheit führt zu einem Rückgang der Reklamationen, was gleichbedeutend mit einer Einsparung an Ressourcen und Zeit ist.
Im Rahmen des Global Sourcing wächst zudem die Bedeutung einer fundierten Lieferantenauswahl. Ein entsprechendes System zur Lieferantenbeurteilung muss deshalb leistungsfähig sein, geringen Aufwand bei der Datenpflege erfordern und jederzeit aktuelle Informationen enthalten. Das bewährte und vielfach eingesetzte Lieferantenbewertungssystem von Aston erfüllt diese Anforderungen. Schließlich können kundenspezifische Anforderungen in das Qualitätsmanagementsystem und die Lieferantenbewertung aufgenommen werden.
Ein wesentliches Merkmal des Qualitätsmanagementsystems und der Lieferantenbewertung von Aston ist dessen unkomplizierter Aufbau und die Bedienerfreundlichkeit.
Prüfmittel und Prüfmerkmale werden gemeinsam als neutrale Stammdaten angelegt und zu Prüfarten zusammengefasst. Die verschiedenen Prüfarten werden dann in den Prüfplan kopiert, der im entsprechenden Artikelstamm hinterlegt ist. Wird im Wareneingang der zu prüfende Artikel gebucht, so wird automatisch ein Prüfauftrag generiert.
Die Lieferantenbewertung von Aston dient dazu, die Optimierungspotenziale im Einkauf zu nutzen und Qualitätsprobleme so früh wie möglich zu beheben.
Für jeden Lieferanten kann festgelegt werden, ob die von ihm gelieferten Artikel in die Lieferantenbewertung einfließen sollen. Für jede Position einer Lieferung können dann Kriterien in Bezug auf die Qualität der Ware bzw. Mengen- und Terminabweichungen definiert und Punkte gewichtet vergeben werden.
Darüber hinaus können auch „weiche“ Kriterien für Audits, Besuchsberichte und Selbsteinschätzungen angesetzt werden, die in die Bewertung des Kreditors mit einfließen.
Anhand der Kombination aus liefer- und kreditorbezogenen Bewertungen werden die Lieferanten in verschiedene Klassen (A, B, C, usw.) eingeteilt.
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de