Startseite » Branchen » Medizin »

Zwick Roell prüft vernetzte Medizinprodukte

Prüftechnik
Zwick Roell prüft vernetzte Medizinprodukte

Autoinjektor.jpg
Bild: Zwick Roell

Zwick Roell hat spezielle Prüflösungen für vernetzte Medizinprodukte entwickelt. Mit diesen lassen sich nicht nur die verschiedenen Produkteigenschaften, sondern auch die Datenintegrität prüfen.

Durch den Trend zu intelligenten und vernetzten Medizinprodukten beinhalten immer mehr medizinische Produkte elektronische Komponenten. In Kombination mit geeigneter Sendetechnologie können sich diese mit Handy-Apps verbinden und Daten austauschen. Zu dieser Produktkategorie gehören zum Beispiel Wearables, wie etwa Uhren, die Herzschlag, Sauerstoffsättigung und andere Daten zur Körperfunktion übermitteln. Aber auch Produkte zur Arzneimittelverabreichung, zu denen Inhalatoren, intelligente Pillendosen und Medikamentenboxen oder Insulin-Pens zählen, weisen solche Technologien auf.

Um sicherzustellen, dass all diese Geräte nicht nur ihre mechanischen Funktionen einwandfrei ausführen, sondern auch die Integrität der Daten gewährleistet ist, müssen sie sowohl die Vorgaben der Medical Device Regulation (MDR) als auch die gültigen Datenschutz- und Cybersicherheitsbestimmungen erfüllen.

Für diese Anforderungen bietet der Prüfmaschinenhersteller Zwick Roell Lösungen, mit denen sich durch verschiedene mechanische Prüfungen unterschiedliche Produkteigenschaften testen lassen. So werden beispielsweise die benötigte Kraft zum Entfernen von Sicherheitskappen, Injektionszeit, Umgebungsfeuchte und Temperatur oder Farberkennung am Auslöseknopf geprüft. Darüber hinaus verfügen die Lösungen über entsprechende Hardware-Elemente und Software-Komponenten zum Empfang der übermittelten Daten. Auf diese Weise lässt sich die Datenintegrität nachweisen, indem die gesendeten Daten des vernetzten Medizinprodukts erfasst, entschlüsselt und ausgewertet werden.

ZwickRoell GmbH & Co. KGAugust-Nagel-Strasse 11
89079 Ulm
Tel: +497305100
www.zwickroell.com



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de