Startseite » Top-News » News & Produkte »

Schnellere Messprozesse durch Mess-Software Calypso 2021 von Zeiss

Messtechnik
Schnellere Messprozesse durch Mess-Software Calypso 2021 von Zeiss

ZEISS_CALYPSO_Prüfpläne_automatisiert_erstellen_mit_PMI._ZEISS_CALYPSO_creates_measurement_plans_automatically_with_PMI.
Bild: Zeiss
Anzeige

Freiformflächen und Punktemengen berechnet die neue Version der Mess-Software Calypso von Zeiss 20mal schneller als die Vorgängerversion.

„Die über 60 neuen Funktionen beziehungsweise Weiterentwicklungen von Calypso 2021 sorgen für einen wesentlichen Performance-Zuwachs in der Qualitätskontrolle“, sagt Ana Carolina Mayr Adam, Product Management Metrology Application Software bei Zeiss.

Wie deutlich die Zeiteinsparungen sind, zeigt sich unter anderem bei der Berechnung von Freiformflächen und Punktemengen. Dank der Verbesserung der eingesetzten mathematischen Algorithmen und einiger anderer Neuerungen liegen die Ergebnisse jetzt 20mal schneller vor als mit der Software-Version 2020.

Zudem können Anwender der Multisensor-Messgeräte O-Inspect den Messvorgang jetzt erheblich beschleunigen, denn in der neuesten Software-Version lassen sich unnötige Maschinenbewegungen aussparen und Messelementsortierungen einbinden. Außerdem bündelt die neue Softwareversion möglichst viele Messelemente in einer Kameraposition, die mittels einer vorzugebenden Zoomstufe automatisch ermittelt werden. Bei einem Messvergleich erzielt Calypso 2021 an der O-Inspect damit eine Messzeitoptimierung von bis zu 270 %.

Die neue Option Calypso Dynamic Planning ermöglicht zudem eine einfache Anpassung des Prüfumfangs auf Basis von Dynamisierungsregeln aus MES/CAQ-Lösungen. Durch die Anwendung der Dynamisierungsregeln sind deutliche Zeiteinsparungen während des Messablaufs möglich. Ein weiterer Vorteil: Da die Anwender die Prüfpläne selbst nicht verändern, müssen diese auch nicht erneut aufwändig zertifiziert werden.

Neben der Beschleunigung des reinen Messprozesses optimiert die neue Software-Version auch die Programmierung. Und so ist in Calypso 2021 beispielsweise auch die Programmierung aus PMI mit Step AP 242 möglich. Darüber hinaus sorgen Verbesserungen des Programmierungsprozesses für weitere Zeiteinsparungen. Zum Beispiel hat Zeiss den Arbeitsablauf für die Darstellung von Abweichungsfähnchen vereinfacht und zahlreiche Optimierungen hinsichtlich des PMI-Imports vorgenommen.

Auch die Protokoll-Erstellungen mit Piweb Reporting oder das Änderungsmanagement für den Vergleich von Prüfplänen wurden optimiert und sorgen damit für Zeiteinsparungen.

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de