Schweißnähte prüfen, analysieren, dokumentieren Mit Stereomikroskop und Kamera - Quality Engineering

Schweißnähte prüfen, analysieren, dokumentieren

Mit Stereomikroskop und Kamera

Anzeige
Als Ergänzung zu Stereomikroskop und Digitalkamera hat die Ravenscourt Engineering Ltd. in South Gloucestershire, England jetzt auch die aktuelle Bildarchivierungs- & Dokumentationssoftware von Vision Engineering Ltd. im Einsatz. Die Software namens Vision ArchiVE misst, analysiert und katalogisiert im Elektronenstrahl-Schweißverfahren hergestellte Nähte. Abbildungen der Nähte werden durch Stereomikroskop und Digitalkamera erfasst, bevor sie von Vision ArchiVE analysiert und dokumentiert werden.
Ravenscourt Engineering Ltd. ist eine seit langem etablierte Maschinenbaufirma besten Rufs und gehört in Europa zu den führenden Unternehmen die sich auf Elektronenstrahlschweißung spezialisiert haben.
Aufgrund der Geschwindigkeit und Genauigkeit des Verfahrens gilt Elektronenstrahlschweißung als bevorzugtes Schweißverfahren, insbesondere unter Herstellern präzisionsgefertigter Komponententeile für die Aerospace-, Spezialautomobil- und Pharmaindustrie. Um die Kundenanforderungen in diesen spezialisierten Industriebereichen erfüllen zu können, muss hundertprozentiger Verlass auf Präzision und kurze Bearbeitungszeiten sein. Das Unternehmen verfügt über mehrere Akkreditierungen wie ISO 9002, der Norm für Managementsysteme, und FAR145 der FAA (Federal Aviation Administration). Nachverfolgbarkeit mit dokumentierter Inspektion und Messung sind daher von größter Bedeutung. Dank der Verwendung des Alpha Stereomikroskops von Vision Engineering zur Prüfung der Schweißnähte und der Vision ArchiVE Software zum Messen, Analysieren und Archivieren der Ergebnisse kann Ravenscourt Engineering kontinuierlich effektive Leistungen in Übereinstimmung mit Aerospace-Standards erbringen. Martin Burridge, leitender Ingenieur bei Ravenscourt: „Das Alpha Stereomikroskop von Vision Engineering lässt uns ein erstklassiges Stereobild erstellen, mit hervorragenden Kontrasteigenschaften und ausgezeichneter Klarheit, wie sie für den Inspektions- und Messprozess benötigt werden. Mit Hilfe einer Digitalkamera und der Archivierungs- und Analysesoftware von Vision erhalten wir die Möglichkeit, unsere Ergebnisse zu digitalisieren, zu messen und zu analysieren und einen Bericht für unsere Qualitätssicherungsverfahren anzufertigen. Angesichts steigender Auftragszahlen und neuer Projekte müssen wir in der Lage sein, ein umfassendes Dokumentationssystem zu erstellen, das uns Parameter bietet, mit deren Hilfe wir konstant hohe Standards erzielen können.“
Vision Engineering Ltd., Emmering
CONTROL Halle 6, Stand 6300
QE 515
Anzeige

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

Medtech meets Quality

Das Forum für Qualitätssicherung in der Medizintechnik

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de