Allgemein

Chemische Oberflächenanalyse als Routineaufgabe

Anzeige
ThermoFisher Scientific stellt mit dem K-Alpha ein kompaktes Röntgen-Photoelektronen-Spektrometer (XPS) vor. Das K-Alpha analysiert auf Probenoberflächen die atomare Zusammensetzung, die Bindungszustände der Atome und erstellt Tiefenprofile mit diesen Informationen. Im Vergleich zu den bisher erhältlichen XPS-Geräten ist das K-Alpha voll automatisiert und ausgesprochen leicht zu bedienen. Das Probenhandling ist nahezu vollständig automatisiert, nur das Einlegen der Proben erfolgt manuell. Generell leistet das K-Alpha die hochpräzise Messung der atomaren Zusammensetzung einer Oberfläche bis zu einer Tiefe von etwa 10 Nanometern. Ebenso erledigt das System die Analyse der chemischen Bindungszustände auf dieser Oberfläche. Durch automatisches Scannen erreicht man über ein bildgebendes Verfahren die linien- oder flächenhafte Darstellung kompletter Oberflächenregionen auf der Probe.

Mit der Vorstellung des K-Alpha wird die XPS-Technologie zum State-of-the-Art und schafft den Wandel von der reinen Forschung zur produktionsnahen Qualitätssicherung. Sie erschließt sich nun auch jenen Anwendern, die bisher aus Kosten- oder Personalgründen Messungen an ihren funktionalen Oberflächen nicht rentabel selbst durchführen konnten.
ThermoFisher Scientific, Dreieich
QE 549
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING pq3
Ausgabe
pq3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de