Allgemein

Doppelt sieht besser: Intelligente Stereokamera

Anzeige
Zur VISION stellte der Bildverarbeitungsspezialist Vision Components den Prototypen einer neuen, flexibel einsetzbaren Stereokamera vor, die als OEM-Platine mit einer Grundfläche von 60 x 100 mm konzipiert ist. Die beiden Bildaufnahmeköpfe sind mit Sony-CCD-Sensoren mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln ausgestattet und lassen sich mittels Flexkabeln mit nahezu beliebigem Abstand und Neigungswinkel montieren. Stereoaufnahmen mit beiden Sensorköpfen lassen sich unabhängig von der Belichtungszeit extern oder intern triggern. Die intelligente Stereokamera, die auf dem Design der bewährten VC Smart Kameras basiert, bewältigt sämtliche Bildverarbeitungsaufgaben eigenständig und erreicht dank eines integrierten TMS320C64xx-Prozessors von Texas Instruments eine Taktrate von 900 MHz. Als Arbeits- bzw. Programmspeicher dienen 64 MB DDR RAM und 4 MB Flash EPROM. Mit einer Ethernetschnittstelle, zwei digitalen Ein- und vier Ausgängen sowie einer Parallelschnittstelle mit LVTTL-Spannungspegel lässt sich die Kamera problemlos in vorhandene Automatisierungsumgebungen einbinden. Betrieben wird die Stereokamera mit dem firmeneigenen Echtzeitbetriebssystem VCRT, das Taskwechsel mit einer maximalen Verzögerung von 1 ms bearbeitet. Wie alle VC-Kameras lässt sich auch das neue Modell frei in C und C++ programmieren, erleichtert wird dies durch die Programmbibliothek VCLIB sowie weitere Spezialbibliotheken (u.a. zur Erkennung von 2D-Codes).

Vision Components, Ettlingen
QE 542
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING P3
Ausgabe
P3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de