Startseite » Allgemein »

Flexibles Prüfsystem

Allgemein
Flexibles Prüfsystem

Anzeige
Das neue Testsystem PinPoint II ist für den wirtschaftlichen Test digitaler und hybridbestückter Baugruppen konzipiert. Es wird für den In-Circuit- und Funktionstest eingesetzt und ist aufgrund des Softwareaufbaus auch für den Reparaturbereich hervorragend geeignet. Das modulare Grundsystem mit maximal 384 bidirektionalen Testkanälen (15 MHz Datenrate, 128 K Memory hinter jedem Pin) wird über I/O-Stecker mit dem Prüfling verbunden, über ein Testfixture angekoppelt oder die Testpunkte werden mit IC-Clips kontaktiert. Das System kann mit einem PXI-Rack erweitert und am Markt angebotene PXI-Karten können über die Plug & Play Software einfach eingebunden werden.

PinPoint II lokalisiert alle Arten von Fehlern auf digital und hybrid bestückten Leiterplatten schnell und eindeutig. Kundenspezifische und programmierbare Bauteile können gelernt und in die umfangreiche, etwa 10000 Bauteile umfassende Bibliothek aufgenommen werden.
Voll integrierte analoge Instrumente (DVM, Zähler/Timer und Funktionsgenerator) übernehmen in Verbindung mit einer analogen Signaturanalyse Testaufgaben an analogen und hybriden Baugruppen. Selbst Schaltpläne können rückwirkend erstellt werden, wenn beispielsweise im Reparaturbereich keine Unterlagen verfügbar sind.
A QE 601
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 2
Ausgabe
2.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de