Eine Redaktion – zwei Meinungen Kommunikation oder Geplapper? - Quality Engineering

Eine Redaktion – zwei Meinungen

Kommunikation oder Geplapper?

Fotolia_167179426_Subscription_XXL.jpg
Als Mitglied einer Whatsapp-Gruppe kann man viel Interessantes erfahren – und vieles, das man nie wissen wollte Bild: oatawa/Fotolia
Anzeige
Eine gute Vernetzung ist im Berufsleben die Voraussetzung, dass Mitarbeiter besser miteinander agieren und produktiver sind. Auch im Privatem ist der Austausch mit anderen Menschen mithilfe von elektronischen Medien erfüllend. Oder nervt die ständige Kommunikation nur? Die Redaktion der QE hat dazu unterschiedliche Meinungen.

Ich bin bekennender Teilzeit-Whatsapper: Verabredungen mit Freunden treffe ich am liebsten telefonisch – und kurz vorher absagen oder später kommen, kommt nur im Notfall vor. Okay, aber im letzten Fall greife ich dann sehr gerne auf Whats-app zurück. Geht dann doch schneller als per Telefon. Dass man Whatsapp komplett ablehnt, kann ich ja gar nicht verstehen. Zwei Bekannte, die mit mir zusammen in einer Sportgruppe sind, lehnen es hartnäckig ab, bei dieser Whats-app-Gruppe dabei zu sein. Sie sagen, sie wollen nicht ständig von Nachrichten gestört werden. Dabei sind wir mega-diszipliniert und schreiben nur das, was wirklich nötig ist. Beispielsweise, dass der Termin ausfällt, weil die Leiterin erkrankt ist. Alle abzutelefonieren, wäre in der Situation zu aufwändig. Das sehen die beiden natürlich ein – und wollen stattdessen per SMS von uns benachrichtigt werden. Nee, oder? In der Situation wurde ich zur verbissenen Kämpferin für Whatsapp. Eine der beiden Frauen hat sich dann der Whatsapp-Gruppe angeschlossen. Die andere steht nun vor der verschlossenen Tür, wenn der Kurs ausfällt. Selbst schuld. ■

Ich bin ein geselliger Typ. Ich habe gerne meine Familie um mich, freue mich auf die Besuche von Freunden und gehe mit Kumpels auch mal ein Bierchen trinken. Aber der permanente Austausch über die ach so sozialen Medien geht mir manchmal ganz schön auf die Nerven. Ganz oben auf der Nerv-Liste: Whatsapp-Gruppen. Sie können ja durchaus sinnvoll sein. In ihnen halten ehemalige Schulkameraden miteinander Kontakt, treffen sich weit entfernt lebende Familienmitglieder oder Freizeitsportler informieren sich über Trainingszeiten. Doch meistens dienen sie nur einem Zweck: vollkommen belanglosem Geplapper. Da postet Tante Brigitte, dass sie gerade Pfannkuchen mit Apfelmus isst – natürlich mit Bild. Daraufhin schickt Neffe Tom ein Emoji, das sich die Lippen leckt. Schwägerin Heidi eines, das einen dampfenden Teller darstellt, und Tochter Laura freut sich: Megaaaa. Dann folgt ein Foto, wie Hund Wayne Apfelmus vom Boden aufleckt. „So cute!“, schreibt Cousine Hanna. Und mit jeder neuen Nachricht vibriert und piepst mein Smartphone. Ich schalte dann auf stumm und gehe ein Bierchen trinken – ohne Foto. ■

Anzeige

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Videos Control 2018

Interessante Interviews und Produktvorstellungen von der Messe.

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING 1
Ausgabe
1.2019
LESEN
ABO

Control 2018

Die Welt der Qualitätssicherung vom 24. bis 27. April 2018 zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de