Allgemein

Machine Vision Software im Generationswechsel

Anzeige
Mit der fundamental neuen Softwaregeneration PatMax befreit der Entwickler die Anwender industrieller Bildverarbeitung von vielen bisherigen Problemen und Einschränkungen. Dem Bild in Pixel-/Rasterdarstellung mit der bisherigen Bildanalyse durch Korrelation sind in Meßgenauigkeit und Anwendungsmöglichkeit klare Grenzen gesetzt.

Bei PatMax handelt es sich um ein ganz neues patentiertes Softwareverfahren von grundlegender Bedeutung. Eines der markanten Merkmale ist die radikale Steigerung der Meßgenauigkeit gegenüber den bisherigen Verfahren um das zehnfache. Für die Werkstücksmessung in x, y bis auf 0,025 Pixel, Bestimmung der Drehlage bis auf 0,02 Grad, und vollkommen neu in der Größenbestimmung wird eine Auflösung von 0,04 % erzielt. Die Konturen von Werkstücken können mit dem neuen Verfahren wesentlich schneller und insbesondere erheblich genauer sowie zuverlässiger erkannt werden.
Insbesondere für den Anwender im Maschinenbau – der beispielsweise die Bildverarbeitung für die Positionsbestimmung benutzt – wie Herstellern von Roboter und Handlingssystemen, Siebdruckmaschinen, Bondautomaten, Leiterplattenbestückung, ergeben sich enorme Wettbewerbsvorteile. Die Applikation kann in bislang ungenutzter Präzision und Vielseitigkeit bei gleichzeitig wesentlich höherer Zuverlässigkeit des Visionsystems erfolgen.
Die Verfahren von binärer Bildverarbeitung bis hin zu normierter Korrelation sind Verfahren der Vergangenheit, da PatMax eine 10-20fach höhere Genauigkeit liefert. PatMax kann Bilder verstehen und ist, so der Anbieter, die BV-Technik der Zukunft. Mit PatMax erfolgt die Beschreibung einer Kontur als Modell aus geometrischen Grundstrukturen wie Linien, Kreise, Dreiecke usw.
A QE 410
Anzeige

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering

Titelbild QUALITY ENGINEERING pq3
Ausgabe
pq3.2019
LESEN
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de