Startseite » Allgemein »

Wirtschaftliche Prüfung von Schweißnähten

Allgemein
Wirtschaftliche Prüfung von Schweißnähten

Anzeige
Mit dem Prüfverfahren TOFD (Time of Flight Diffraction) hat der Röntgen Technische Dienst RTD seine Palette an Dienstleitungen für zerstörungsfreie Prüfverfahren erweitert.

Bei TOFD handelt es sich um ein Ultraschall-Verfahren, das nicht nur die reflektierten Signale, sondern auch die mit herkömmlichen Prüfverfahren nur schwer zu ermittelnden Beugungssignale, die von Fehlerrändern ausgesandt werden, aufspürt. Das Verfahren erlaubt es, durch eine konsequente Weiterentwicklung Bauteile ab einer Wanddicke von 8 mm zu untersuchen. Für die Inspektion an großen, dickwandigen Komponenten hat RTD stabile, leistungsfähige TOFD Systeme eingeführt, die eine höhere Abtastgeschwindigkeit und eine umfangreichere Datenverarbeitung und Datenspeicherung erlauben.
Ein weiterer Vorteil des Verfahrens ist, dass RTD-Mitarbeiter die Prüfung unmittelbar nach den durchgeführten Schweißarbeiten mit einer hohen Prüfgeschwindigkeit durchführen können. Eine Untersuchung erfolgt mit Spezialgeräten und selbst entwickelten Prüfköpfen direkt vor Ort auf der Baustelle – alles ohne Strahlenbelastung! Damit bietet das Verfahren, einen hohen Grad an Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.
RTD, Bochum
QE 548
Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Videos Control 2019

Die besten Videos von der Messe

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING P1
Ausgabe
P1.2020
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de