Startseite » Top-News » News & Produkte »

Meta Title (Überschrift in Google)

Druckmittler
Geeignet für Temperaturen bis 450 °C

PIC_NE_PR_0322_de-de.jpg
Bild: Wika

Wika hat einen Druckmittler auf Applikationen mit sehr heißen Medien zugeschnitten: Der Typ 990.45 eignet sich für Temperaturen bis 450 °C. Das Gerät findet auch Verwendung in Raffinerien, um bei hohen Prozesstemperaturen präzise messen zu können. Es wird ohne zusätzliches Kühlelement mit einer Kapillare und einem Standardmessgerät zu einem System vereint. Sein Unterteil samt Flanschanschluss ist aus einem Stück gefertigt, was das Leckagerisiko minimieren soll. Kundenspezifische Dichtungen vereinfachen die Anbindung des Druckmittlers an den jeweiligen Prozess.

Das Gerät von Wika lässt sich mit Vorrichtungen für eine Hebehilfe ausstatten. Damit kann es bewegt und installiert werden. Ein im Unterteil integrierter Spülanschluss ermöglicht zudem eine Reinigung des Druckmittlers ohne vorherige Demontage.

Firma mit Firmierung (Adresszeilen durch weichen Return trennen)
Adresse
Tel. (Muster: +492714010)
Web



Hier finden Sie mehr über:
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2022
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de