Stemmer Imaging plant Börsengang - Quality Engineering

News & Produkte

Stemmer Imaging plant Börsengang

STEMMER-IMAGING-Logo-RGB_7wK0BxJ.jpg
Bild: Stemmer Imaging
Anzeige

Vision-Technik-Anbieter

Stemmer Imaging will an die Börse. Der Bildverarbeitungsspezialist plant im Rahmen eines Börsengangs die Platzierung neuer und bestehender Stammaktien im Segment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse. Die Notierung wird laut Unternehmen voraussichtlich im ersten Halbjahr 2018 erfolgen.

„In den vergangenen Jahren ist Stemmer Imaging sehr erfolgreich gewachsen“, so CEO Christof Zollitsch. „Heute sind wir in einer sehr guten Position, um von der weiteren positiven Entwicklung des Marktes für digitale Bildverarbeitung profitieren zu können. In den kommenden Jahren wollen wir unser Wachstum durch fokussierte internationale Expansion weiter vorantreiben sowie die Profitabilität durch Konzept- und Produktinnovationen gezielt verbessern. Wir sind davon überzeugt, dass der Börsengang der richtige Schritt ist, um unsere

Wachstumsstrategie zu forcieren.“

Die SI Holding, ein Unternehmen der Primepulse-Gruppe, hält derzeit 100 % der Anteile an Stemmer Imaging. Sie wird auch nach Durchführung der IPO-Kapitalerhöhung und der Umplatzierung von Altaktien sowie im Falle der Ausübung der Mehrzuteilungsoption mindestens 51 % der Aktien der Gesellschaft halten.

Anzeige

Themenseite Control 2018

Spannende Beiträge rund um die Fachmesse für Qualitätssicherung

Videos Control 2018

Interessante Interviews und Produktvorstellungen von der Messe.

Quality Engineering

Control 2018

Die Welt der Qualitätssicherung vom 24. bis 27. April 2018 zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de