Startseite » Top-News » News & Produkte »

Wechsel im Management von Shimadzu

Instrumentelle Analytik
Wechsel im Management von Shimadzu

_______________________________
Bild: Shimadzu
Anzeige

Wechsel in der Geschäftsführung von Shimadzu Deutschland: Dr. Florian Geistmann ist Nachfolger von Jürgen Semmler, der nun Europa-Geschäftsführer ist.

Geistmann (Foto) ist seit 2002 bei Shimadzu und hatte dort verschiedene Tätigkeiten in der Deutschland- sowie der Europa-Organisation inne. Promoviert in Analytischer Chemie an der TU München, startete er seine Karriere im Technischen Büro (TB) München als Vertriebsspezialist für TOC- und Spektroskopie-Systeme. Schnell avancierte er dort zum stellvertretenden Leiter und ab 2016 zum Leiter des TBs mit der Gesamtverantwortung für alle analytischen Produktsegmente von Shimadzu Deutschland. 2019 wechselte er in die Europa-Zentrale nach Duisburg, wo er für den Bereich Customer Care verantwortlich zeichnete und sich mit der Gestaltung und Stärkung von Kundenbeziehungen und den damit verbundenen Prozessen und Konzepten beschäftigte.

Shimadzu hat im vergangenen Jahr mit rund 150 Mitarbeitern 40 Mio. EUR Umsatz erzielt.

Geistmann freut sich auf seine neue Aufgabe: „Die jüngsten technischen Trends in der instrumentellen Analytik umfassen Automatisierung, Digitalisierung und Miniaturisierung der Systeme sowie die Kopplungstechniken. Mit unseren oftmals patentierten Systemen haben wir in den letzten Jahren wesentliche Impulse in den Markt gegeben und Entwicklungen initiiert.“

Geistmanns Vorgänger Semmler führt nun die Europa-Organisation von Shimadzu – und folgt damit auf Jürgen Kwass, der Shimadzu Europa seit 2003 geleitet hat und jetzt in den Ruhestand wechselte. Shimadzu Europa ist die älteste kontinentale Auslandsorganisation von Shimadzu und spielt eine entscheidende Rolle im Wachstums- und Globalisierungsprozess des Unternehmens. Semmler: „Neben unserer technologischen Kompetenz wollen wir auch organisatorisch unsere Präsenz und unser Netzwerk in der gesamten europäischen Region weiter stärken, unsere Teams vergrößern sowie Umsatz und Marktanteil steigern. Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben.“

Anzeige
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Quality Engineering
Titelbild QUALITY ENGINEERING 3
Ausgabe
3.2021
LESEN
ABO
Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Whitepaper zum Thema QS

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de