Die Vision ist immer für einen Trend gut - Quality Engineering

Messe Vision

Die Vision ist immer für einen Trend gut

Auch in diesem Jahr wird die Vision ihrem Ruf als Weltleitmesse gerecht. Bild: Uwe Böttger
Anzeige
Die Vision, Weltleitmesse für industrielle Bildverarbeitung, konnte bei den Ausstellerzahlen im Vergleich zu 2014 noch einmal leicht zulegen. 441 Unternehmen aus 28 Ländern haben sich in Halle 1 einen Stand gesichert.
Die Vision ist immer für einen Trend gut
Nach Angaben der Messe Stuttgart ist auch die vermietete Nettofläche um 6 % auf insgesamt 10 900 m² gestiegen. Den Status als Weltleitmesse kann die Veranstaltung in diesem Jahr erneut mit ihrer internationalen Struktur eindrucksvoll bestätigen: 57 % der Aussteller (2014 waren es 53 %) kommen aus dem Ausland. Insbesondere der Anteil der Unternehmen aus China wächst weiter. Die am stärksten vertretene Nation bleibt weiterhin die USA mit 34 Ausstellern.
Neben zahlreichen Produktpremieren und über 90 Vorträgen auf drei Bühnen, in denen Experten aus aller Welt ihr Wissen teilen, fand gestern Abend die Verleihung des 22. Vision Awards statt. Dieser geht in diesem Jahr an das Unternehmen Machine Vision Lighting Inc., die mit einer Entwicklung aus dem Bereich der Beleuchtungstechnik die Jury überzeugen konnte. Mehr zu dieser Innovation finden Sie auf dieser Seite unten. „Wir haben in den letzten Jahren immer wieder beobachtet, dass der Preis an Unternehmen ging, die sich mit einer zukunftsweisenden Idee beworben haben, die schnell zu einem unverzichtbaren Projekt wurde“, sagt Florian Niethammer, Projektleiter bei der Messe Stuttgart. „Diese Tatsache untermauert die Bedeutung dieses traditionsreichen Preises, der immer auch einen Blick in Zukunft garantiert.“
Produkte von morgen gab es schon immer auf der Vision. So wurde zum Beispiel vor fast 20 Jahren auf der Messe die ersten Embedded Vision-Systeme vorgestellt. Heute ist diese Technik aus der industriellen Bildverarbeitung nicht mehr weg zu denken. „Wir haben bereits vor zwei Jahrzehnten die ersten Vorzeichen eines Techniktrends gezeigt, dem aktuell der Durchbruch gelingt“, fasst Niethammer zusammen. „Es lohnt sich also, auf der Vision nach neuen Produkten Ausschau zu halten, die oft ihrer Zeit einen Tick voraus sind.“
Anzeige

Video Roundtable Vision

Quality Engineering

Messe Control

Die Welt der Qualitätssicherung zu Gast in Stuttgart

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper zum Thema Qualitätssicherung

Videos

Die QS-Branche vor der Kamera

FORUM Qualitätssicherung

Das Forum für Qualitätssicherung bei additiven Verfahren

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de